Who We Are

Fotograf in Düsseldorf Robert Freund – Fotografie Düsseldorf

Robert Freund ist ein bekannter deutscher Fotograf.

Das Jahr 2009 ist das Eröffnungsjahr des Fotostudio Düsseldorf von Robert Freund in Düsseldorf.  Die Landeshauptstadt NRW ist zudem der Hauptsitz seiner internationalen Tätigkeit als Fotograf.

Meilensteine seit der Eröffnung des Fotostudio Düsseldorf bis heute, im Jahre 2019, sind die Fotografie für ARQUIS, Auxmoney und die Benetton Group.

Ebenso für die Hauptstadt Berlin und die Britische Botschaft Berlin.

Darüber hinaus, die Fotografie, für Konzerne wie BP, CHANEL, deutsche-telekom, Ernst & Young, GLS, Herbert Smith Freehills, HUAWEI, Lidl, Mercedes sowohl als auch MontBlanc.

Ferner o2, Schwarzkopf, Shell, Singapore Airlines und die telecom-monaco.

Überdies die The Boston Consulting Group, Trivago genau so wie für den Vodafone Konzern.

photography dusseldorf

Fotograf Düsseldorf; Fotostudio Düsseldorf; Robert Freund; Fotograf Robert Freund; bekannter Fotograf; bester fotograf; bekannter Fotograf Deutschland; best photography; best photography germany; ebenfalls; only the best; photostudio dusseldorf; dusseldorf; photography dusseldorf; fotograph dusseldorf; photograph; photographer; fotograph; Foto; world best photographer; world’s best; world’s best photography; famous portrait; famous portrait photographers; photographer you need to know; sowohl als auch; famous; vip; best photography 2019; best photographer 2019

Zu den fotografierten Persönlichkeiten, die Robert Freund vor der Kamera hatte, haben Karl Lagerfeld und ebenso Felix Baumgartner den größten verbliebenen Eindruck auf den Düsseldorfer Fotografen gemacht.

Ziel des Düsseldorfer Fotografen ist es, eine Symbiose aus Business und Kunst zu erzeugen. Deswegen und folglich, so den größtmöglichen Mehrwert für seine Kunden zu schaffen.

Für diesen Erfolg setzt sich der Düsseldorf Fotograf mit aller Leidenschaft, Kompetenz und Fachwissen mit allen Regeln der Kunst ein. Der wahren Kunst!

Zur Person:

Robert Freund wurde 1969 im Süden der Niederlande geboren.

Als 15 Jähriger ging der Fotograf in die Lehre zum Energiegeräteelekroniker. Anschließend, nach erfolgreichen Abschluss der Lehre,  holte R. Freund sein Abitur nach. Danach studierte er von 1992 bis 1999 Kommunikationsdesign und Architektur an der Fachhochschule Düsseldorf. Heute heißt diese Hochschule: Peter Behrens School of Architecture.

Um das Studium zu finanzieren, arbeitete Robert Freund als Fotograf, als Fotomodel und als freier Mitarbeiter in Architekturbüros. Projektbezogen, während und nach seinen Studium, arbeitete R.Freund über Jahre für RKW, HPP und dem englischen Architekten Norman Foster. In diesen Jahren erfolgten zudem Fotografie- und Architekturstudienaufenthalte in New York, London und Griechenland.

Anfang der 90èr Jahre, in den Jahren nach der Maueröffnung, studierte der Düsseldorfer Fotograf drei Gast-Semester in Berlin. Anfangs an der TU für Architektur in Berlin und anschließend zusätzlich Design an der FH-Potsdam.

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums war Robert Freund weiterhin freier Mitarbeiter der großen Architekturbüros und Werbeagenturen in Düsseldorf. Deshalb und hieraus resultiert die Erfahrung.

Aus dieser Zeit stammen die Werbefotos für Siemens, Vodafone und die Allianz.

Folgend im Zeitraum 2002 bis 2009 arbeitete der Fotograf für die Landeshauptstadt Düsseldorf. Politisch auf kommunaler Ebene in der BV1 sowie folgend in der architektonischen und künstlerischen Oberbauleitung der Stadt Düsseldorf.

Währenddessen, ab 2008 war Fotograf und Architekt Freund Gaststudent an der Kunstakademie Düsseldorf. Hier in der Baukunstklasse mit Professor Max Dudler und der Fotoklasse von Professor Christopher Williams.

Robert Freund

Fotograf Düsseldorf, hier ist der Düsseldorfer Fotograf Robert Freund im Fotostudio Düsseldorf bei der Fotografie zu sehen.